Praxis Dr. med.
Wolf Bergmann

Rittersporn

Praxis Dr. BergmannImpressum

Corona - Das Ganze steht und fällt mit den “Fallzahlen". Und diese mit dem PCR-Test.

Der sehr empfindliche Test zeigt das Vorhandensein einer Nucleinsäure an, die von unterschiedlichen Viren stammen können. Er reagiert aber auch schon auf Trümmer davon. Er zeigt auch Trümmer oder Spuren von Nucleinsäuren an, die durch äußere Verunreinigung in die Testprobe geraten…..Der PCR-Test...kann keine Infektion nachweisen...Der Nachweis der Nukleinsäure gibt jedoch keinen Rückschluss auf das Vorhandensein eines infektiösen Erregers.

Im Klartext:

Der Test erlaubt keine Aussage, ob jemand krank oder gesund ist.

Keine Aussage, ob Krankheits-Symptome Corona-Symptome sind.

Keine Aussage, ob die Reaktion schon seit langem besteht oder ganz frisch ist.

Keine Aussage, ob inaktive oder vermehrungsfähige Partikel

Keine Aussage, ob die getestete Person ansteckend ist oder nicht.

Keine Aussage, ob jemand eine Infektion durchgemacht hat oder „nur“ eine Immunreaktion hervorgebracht hat. (Was ein Zeichen für ein intaktes Immunsystem ist .)

das Vorliegen eines negativen Ergebnisses schließt nicht aus, dass jemand infiziert bzw. infektiös ist.

Ganzen Text lesen...


Was ist gesund an der sog. Corona-Krise?

Zeit zum Innehalten, sich erinnern und Visionen entwickeln

Achtsamkeit für und Wertschätzung der natürlichen Lebenskräfte.
Die Verbindung zur Natur, zur eigenen Mitte und zu den Mitgeschöpfen stärken
Das Immunsystem stärken und die eigenen Widerstandskräfte entwickeln
Heraustreten aus Abhängigkeit, Panikmache, Desinformation, Isolation, Kontrolle und Überwachung
Visionen einer enkeltauglichen naturverbundenen solidarischen Gesellschaft entwickeln
Jetzt die not – wendige Umwälzung beginnen

Einige nützliche Informationen und Impulse dazu:


Mobilfunk 5G. Was bedeutet der Ausbau für Nachhaltigkeit und Gesundheit?

Veranstaltung der VHS-Dreisamtal in Kirchzarten-Zarten am 7.12.2021, 20:30 Uhr

Flyer


Tag der Naturheilkunde: Umwelt gesund gestalten

Veranstaltung vom “Freundeskreis Naturheilkunde im Schloss e.V. “
am 16. Oktober 2021 in Neulingen-Bauschlott

Flyer


StMaaergenPlakat

 

 

 

 

.... mehr lesen

 

 


3G, 4G, 5G - Fortschritt oder fortschreitende Verantwortungslosigkeit?

Wie wir mit Mobilfunk dem Leben dazwischenfunken
Innehalten - Informieren - verantwortlich Handeln
- das Netz des Lebens stärken!

Eine Ermutigung zur Selbst-Fürsorge
Vortrag und Fragerunde mit Dr.Wolf Bergmann

Freitag, 06.03. / 20:00 Uhr, Gemeindehaus Lamm, Am Markt 7, 72070 Tübingen

Veranstaltungsplakat


Digitalisierung, 5G – und die Gesundheit?

Wie wir mit Mobilfunk dem Leben dazwischenfunken

Vortrag und Gespräch mit Dr. med. Wolf Bergmann
Fr. 17. Jan. 20 Uhr, Talhof-Café Walden, 89522 Heidenheim

Veranstaltungsplakat


5G - Fortschritt oder fortschreitende Verantwortungslosigkeit?

Vortrag von Dr. med. Wolf Bergmann
im Evangelischen Gemeindehaus, Rheinallee 15, Bad Säckingen

am Donnerstag, 21. November 2019 um 19.30 Uhr - Eintritt frei!

Veranstaltungsplakat


Digitalpakt Schule

Über Medientechnik im Unterricht und den lernenden Menschen

Vortrag von Prof. Ralf Lankau und Kurzvortrag Dr. Wolf Bergmann

Freiburg, 29. November, 19 Uhr im Audimax

Flyer zur Veranstaltung als PDF: Vorderseite - Rückseite


Brienz


Das Internet der Dinge? - Das Netz des Lebens stärken! 
Warum ein Moratorium Stopp 5 G lebenswichtig ist.“ 

Vortrag mit Dr. Wolf Bergmann 

Sonntag, 31.3.2019, Vortrag von 9:15 bis 10:15 Uhr.
Im Rahmen der Jahrestagung des Deutschen Naturheilbundes in Ilshofen.


Aufwiegelung zur Gesundheit - Homöopathieabende für (werdende) Eltern

in der Hebammenpraxis Fichtennest, Fichtestrasse 29, 79155 Freiburg (Gartenstadt).

Mittwoch 15.11.2017, 19 bis 21 Uhr und Mittwoch, 22.11.17  19-21 Uhr

1. Abend:
Mittwoch 15.11.2017 von 19.00 – 21.00 Uhr

  • Was ist Krankheit - Gesundheit
  • Was ist Homöopathie?

2. Abend: 
Mittwoch 22.11.2017 von 19.00 – 21.00 Uhr

  • Homöopathie vor, während und nach der Schwangerschaft, im Kindesalter
  • Kritische Betrachtung zum unkritischen Impfen
  • alle sonst interessierenden Fragen

Kursleitung: Dr. Wolf Bergmann, Allgemeinmediziner & Homöopath

Einzelheiten und Anmeldung über www.fichtennest.de

Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt, Neugeborenen- und Kleinkinderperiode sind wichtige und entscheidende
Zeiten
einer grundsätzlichen Weichenstellung für die Gesundheit unserer Kinder.
Mehr lesen.....


Diospyros-Kaki-web


Mobilfunk und Gesundheit - Fremdtaktung oder Selbstbestimmung"

Vortrag von Dr. Wolf Bergmann – Arzt für Allgemeinmedizin - Klassische Homöopathie – Freiburg.

Mittwoch, 14.12.2016 um 19:00 Uhr
Ort: Bürgersaal im Alten Schulhaus, Kirchplatz 6  
Veranstalter: Verein zur Förderung der Homöopathie Bad Boll e. V.    

Kostenbeitrag für Mitglieder 4.00 €, für Nichtmitglieder 10.00 €
Schüler und Studenten erhalten 50% Ermäßigung

E-Mail:
homoeopathie.badboll(@)gmx.de
Tel. 07333/21314


Mobilfunk – eine Verbindung die krank macht. Wie wir dem Leben dazwischenfunken.  Und was uns wieder in gesunde Verbindung bringt.

Vortrag am 18.7.2016, 19:30 Uhr in Ehrenkirchen-Norsingen, Gallushalle

Flyer als PDF


Film krumme_gurke (566x800)

 

Die Methoden des Krieges und die Methoden der wirtschaftlichen Produktion sind austauschbar geworden

Ukraine, Moldawien, Georgien...
Die „Wirtschafts – Nato“ auf dem Vormarsch.

ganzer Artikel als PDF

Freiburg, den 12.5.2014


Kampagne Olivenöl aus Palästina.

Ein Beitrag zum Frieden und zur Existenzsicherung palästinensischer Kleinbauern

Mehr lesen im Flyer zur Kampagne - PDF

Olivenöl und Za’tar

10 Gründe, Olivenöl aus Palästina zu kaufen - Plakat
 


Deutscher Homöopathiekongress 2012

17. bis 19. Mai 2012 im Konzerthaus Freiburg.

Einladung zum Patiententag zum deutschen Homoöpathie-Kongress am 17. Mai als PDF...

Vortrag und Diskussion Patiententag 17.5.2012:

 Silicea – Bergkristall: Von Mangel, Zweifel, Fremdeinfluss zu gesunder Assimilation und Selbstklarheit.

Vortrag und Diskussion für Nicht - homöopathische Ärzte 17.5.2012:

 Grundlagen der Homöopathie – Eine Einladung zur Wiederentdeckung des Inneren Arztes.

Vortrag und Diskussion im Plenum 19.5.2012:

Sterbebegleiter des Alten, Hebammen des Neuen: Homöopathisches Heilen als Teil eines Not-wendigen Wandels.

Homöopathisches Heilen als Teil eines notwendigen Wandels. Eine Danksagung an die Lebenskraft aus tiefenökologischer Sicht.

Die Symptome – „Zeichen“ – sind unübersehbar: Unsere industrielle Wachstumsgesellschaft, ihre materialistisch-dualistische Wissenschaft und die von ihr geprägte Medizin sind in einer Dauerkrise, die mit den bisherigen Mitteln nicht lösbar ist. Wir leben in einem sterbenden System des Raubbaus an der Natur, der Konkurrenz und der tödlichen Profitmaximierung. Zugleich sind wir Teil eines sich vollziehenden Wandels hin zu einem ökologisch nachhaltigen, sozial gerechten und spirituell sinnerfüllten Leben in Kooperation mit der Natur.

Wie beim Übergang von der Raupe zum Schmetterling versucht das „Immunsystem“ des alten Systems mit allen Mitteln, das Entstehende Neue zu bekämpfen und zu vernichten. Das Neue muß sich unter der tödlichen Bedrohung des sich aufbäumenden Alten immer wieder neu entwickeln, wachsen und vernetzen.

In dieser Zeit teilweise dramatischer Zuspitzungen der Krise – Kollaps des Finanzsystems, immer brutalere Kriege um Ressourcen, Fukushima, Tsunami, Unwetterkatastrophen aller Art – gibt die sog. Tiefenökologie eine wunderbar ermutigende Orientierung.

Es ist eine Bewegung, in der seit den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts Menschen in der ganzen Welt daran arbeiten, „politische Verantwortung, ökologische Aktion, spirituelles Wachstum, ganzheitliche Wissenschaft und psychologische Krisenbewältigung miteinander zu verbinden.“* Daraus sind in der ganzen Welt zahlreiche Initiativen zum Aufbau einer zukunftsfähigen Gesellschaft entstanden.

Homöopathische Wissenschaft und Heilkunst ist aufgrund ihrer Ehrfurcht und Achtung vor der Lebenskraft, ihres ganzheitlichen Verständnisses und aufgrund der Stärkung der Eigenheilkräfte und der Eigenverantwortung des Individuums in einzigartiger Weise geeignet, sich als starke Kraft in dieses Feld bewusst einzubringen.

Vita34_Wolf_Bergmann

  • Jahrgang 1943
  • Große, zunächst schulmedizinische Allgemeinpraxis in München
  • 1987 Zusatzbezeichnung Homöopathie
  • Seit 1991 klassische Homöopathie als Kassenarzt in Freiburg.
  • Seit 2010 in Privatpraxis.
  • Mitglied im Dozententeam Homöopathie Freiburg.
  • Langjährige Beschäftigung mit Fragen der Nachhaltigkeit.
  • U.a. Teilnahme an tiefenökologischen Seminaren mit Joanna Macy.
  • Intensive Arbeit zu Fragen der biologischen Wirkungen von ionisierenden und nichtionisierenden Strahlen.
  • Mitglied der IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.) und der mobilfunkkritischen „Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie.“

 


 

[Praxis] [Dr. Bergmann] [Homöopathie] [Seminare] [Medizin und Politik] [Links] [Aktuelles]